Nordwales Tour – Das Fazit

Mit etwas Abstand (bin ja schon wieder seit 3 Wochen zurück) und den geschriebenen Berichten im Kopf, versuche ich mal ein Fazit zusammenzustellen. Ich kann so einen Urlaub jedem empfehlen. Natürlich hauptsächlich wegen des Golfspiels, aber auch so. Denn Nordwales ist auch ein schönes Urlaubsgebiet mit vielen schönen Zielen. 

Wieviele Plätze gespielt: 7
Bester Platz: Aberdovey
wohin nicht wieder: Betws-y-Coed
Wetter: war ok. 3 Tage Sonne, Der Rest meist trocken
Essen und Trinken: von ganz toll bis mässig alles dabei
Kosten: unter € 1.000,-
noch mal dahin: gerne wieder, ich muss doch noch Royal St. David spielen…
Einige nette Impressionen der gespielten Plätze in Nordwales gibt es hier (besser mit Ton):

Ich komme also auf jeden Fall wieder.
Hwyl

4 Comments

  • rebel sagt:

    Hallo Reisegolfer,

    danke für dein Video mit deinen Impressionen.
    Sicher werde ich in Schottland auch spielen gehen, aber Golf ist nicht unser „Hauptreisegrund“ und fällt so nebenher mit ab.

  • Wo soll es denn hingehen in Schottland? In die Highlands? Und irgendwo schnell 9 Loch spielen wird dort immer möglich sein. Ist ja Volkssport.

  • rebel sagt:

    Ja in die Highlands, diesmal hauptsächlich Westküste und Inseln.
    Schnelle 9 Loch sind da immer möglich, es sei denn – ich bin nach 14 Stunden wandern zu fertig ;)

    Mit welchem Programm hast du denn deine Dia-Show erstellt?

  • Dann mal viel Freude. Ist ja ein wunderschönes Stück Erde dort. Hauptsache, es regnet nicht zu oft. Die Dia-Show habe ich mit I-Movie erstellt. Ich habe einen MAC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.