Santa Maria Golf & Country Club

Unsere Bewertung

4 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Als Reisegolfer ist man oft unterwegs und es gibt Bekannte, die meinen ich wäre schon überall gewesen. Das bin ich aber nun beim besten Willen nicht. Es gibt noch viele Lücken auf der Welt. Selbst in Europa. Deshalb haben wir uns im letzten Jahr dazu entschieden, im November mal nach Andalusien zu reisen. Denn da ist im November meist nicht nur schönes Wetter, es gibt auch unzählige Golfplätze dort. Man weiß gar nicht, was man spielen soll. Da unser Budget auch Grenzen hat, planten wir nicht mit den großen und teuren Namen wie Valderrama. Diesmal wollten wir uns auf die nicht so bekannten Plätze konzentrieren. Und auf Empfehlung von Freunden war unser erster Golfplatz der Santa Maria Golf & Country Club.

Santa Maria ist nicht weit von Marbella gelegen und ist das, was ich mir vorher unter Golfplätzen an der Costa del Sol vorgestellt habe. Hügelig, stark bebaut, gut gepflegt und viele Bäume. Dazu alles, was sich Golfarchitekten einfallen lassen, um dem Golfer Schwierigkeiten zu bereiten. Also einige Seen und ein paar nett platzierte Bunker.

Für unsere erste Runde in Andalusien hatten unsere Freunde uns empfohlen, doch lieber Carts zu nutzen. Nach der Runde war ich dankbar für den Tipp. An einigen Stellen ging es doch sehr stark rauf und runter. Zudem waren manchmal die Wege vom Grün zum nächsten Abschlag doch etwas länger. Das kann man zwar ganz gut schaffen, aber die Cartnutzer sind an diesen Stellen natürlich immer schneller und laufen irgendwann auf. Das muss dann ja auch nicht sein.

Die Grüns in Santa Maria waren angenehm groß, aber nicht zu groß. Sie waren gut gestaltet, nicht zu stark onduliert und sie waren oft etwas erhöht. Ich war wirklich recht zufrieden. Und meine nicht zu hohen Erwartungen wurden übererfüllt. Ein anständiger Platz, den man erstmal mit einem guten Score hinter sich bringen muss. Wie die Gastronomie ist, kann ich leider nicht sagen. Wir hatten einen Tisch zum Abendessen gebucht und mussten nach unserer Nachmittagsrunde schnell weg. Das teste ich dann beim nächsten Mal.

Fazit: Anständiger Platz mit viel Abwechslung

Gespielt am 09.11.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.