Statistiken und Grafiken zur Weltranglistenführung

Als 14. Spieler seit dem 6. April 1986, dem Tag an dem die erste Weltrangliste veröffentlicht wurde, darf sich Martin Kaymer jetzt offiziell Bester Golfer der Welt nennen. Allerdings ist es schon der 45. Wechsel an der Spitze. Besonders Greg Norman und Severiano Ballesteros gaben sich in den Anfangsjahren der Weltrangliste die Klinke in die Hand. Der Australier kehrte bis heute von allen Spielern am häufigsten an die Spitze zurück. Zwischen dem 14. September 1986 und dem 10. Januar 1998 eroberte er sich zehn Mal die verlorene Weltranglistenführung wieder zurück. Damit umspannt er gleichzeitig auch den größte Zeitraum. Insgesamt kann aber auch Norman nicht Tiger Woods das Wasser reichen. Der Amerikaner war bisher 623 Wochen an der Spitze – ebenso Rekord wie die 281 Wochen, die er sich in Folge die Golfwelt von oben anschauen konnte. 281 Mal länger als Tom Lehman dessen Regentschaft nur sieben Tage hielt. Wer sonst noch wie lange Weltranglisten-Erster war, findet sich in dieser Grafik wieder.

Und wo wir schon mal dabei sind, gleich noch ein paar Daten und Fakten zu den 14 Spielern und dem Tag an dem sie erstmals Weltranglisten-Erster wurden. Martin Kaymer ist bis dato die zweitjüngste Nummer 1, der zweitunerfahrenste Spieler, aber hat bereits mehr Siege auf dem Konto als beispielsweise Tiger Woods als dieser an die Spitze kam. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Lee Westwood hat er auch einen Major-Sieg und kämpfte sich mit einer eigenen Leistung an die Spitze. Fairerweise muss man allerdings sagen, dass Westwood nicht der Erste war, der kampflos an die Spitze kam. Acht Spieler wurden direkt durch einen Turniersieg zur Nummer 1 (Nick Price als einziger durch einen Major-Sieg), zwei durch eine Top-5-Platzierung, und Ian Woosnam kam mit einer Woche Verspätung nach einem Turniersieg an der Spitze. Vor Lee Westwood schaffte es nur Nick Faldo kampflos an die Spitze der Weltrangliste.

Name Nr. 1 am Alter Jahre Profi Siege Majors
Bernhard Langer 6.4.1986 28 Jahre, 7 Monate, 10 Tage 10 15 1
Severiano Ballesteros 27.4.1986 29 Jahre, 18 Tage 12 30 4
Greg Norman 14.9.1986 31 Jahre, 7 Monate, 4 Tage 10 15 1
Nick Faldo 2.9.1990 33 Jahre, 1 Monat, 15 Tage 14 22 4
Ian Woosnam 7.4.1991 33 Jahre, 1 Monat, 5 Tage 15 18 0
Fred Couples 22.3.1992 32 Jahre, 5 Monate, 19 Tage 12 8 0
Nick Price 14.8.1994 37 Jahre, 6 Monate, 17 Tage 17 16 3
Tom Lehman 20.4.1997 38 Jahre, 1 Monat, 13 Tage 15 4 1
Ernie Els 22.6.1997 27 Jahre, 8 Monate, 5 Tage 8 8 2
Tiger Woods 6.7.1997 21 Jahre,6 Monate, 7 Tage 1 6 1
David Duval 28.3.1999 27 Jahre, 4 Monate, 19 Tage 6 10 0
Vijay Singh 22.5.2005 41 Jahre, 6 Monate, 14 Tage 22 30 3
Lee Westwood 1.11.2010 37 Jahre, 6 Monate, 7 Tage 17 22 0
Martin Kaymer 28.2.2011 26 Jahre, 2 Monate 5 9 1
Durchschnitt 31 Jahre, 10 Monate 11,5 15,5 1,6

Und zum Abschluss noch eine kleine Zahlenspielerei, die die Dominanz von Tiger Woods sehr schön illustriert. Die Weltrangliste wurde eingeführt, als Woods gerade mal 10 1/2 Jahre alt war und erstmals besser als sein Vater spielte. Trotzdem stand er von den 1300 Wochen, die sie existiert in 623 Wochen – oder 48 % – an der Spitze. Wenn Martin Kaymer jetzt auf lange Zeit der dominierende Spieler bleiben sollte, könnte er Tiger Woods frühestens am 6.März 2023, im Alter von 38 Jahren, diesen Rekord abnehmen.

4 Comments

  • Thomas sagt:

    Das Lee Westwood von Dir die Farbe „rosa“ bekommen hat ist aber wohl nur reiner Zufall, oder?

  • HUBY sagt:

    Hi Linksgolfer,

    Couples und Woosnam haben das Masters gewonnen und Duval die Britsh Open. Daher ist Westwood die einzige Nr. 1 ohne Majorsieg.

    Ciao

    Huby

  • halbgolfer sagt:

    @HUBY

    Das ist zwar richtig, aber in der obigen Übersicht stehen lediglich die Majors, die die Jungs bereits gewonnen hatten, als sie das erste mal die Spitze der Weltrangliste erklommen haben. Und da hatten eben Couples, Woosnam und Duval auch noch keinen Major-Sieg zu Buche stehen. Und Tiger hat inzwischen auch ein paar mehr als den damaligen Einen.

    Gruß
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.