West Kilbride

Unsere Bewertung

4 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Ayrshire im Westen Schottlands hat viele Besucher, die wegen der unzähligen Golfplätze dorthin kommen. Vor allem viele US-Amerikaner. Diese kommen aber meist nur wegen der berühmten 3 OPEN Kurse dort. Prestwick, Royal Troon und Turnberry. Die Region hat aber noch viele andere nette Plätze für vergleichsweise wenig Greenfee zu bieten. Der nördlichste von ihnen ist wohl auch der, zu dem sich die wenigsten verirren. West Kilbride.

West Kilbride wurde 1893 gegründet und die ersten Löcher wurden von Old Tom Morris ausgelegt. Seit 1905 hatte man dann 18 Löcher und im Laufe der Zeit erarbeitete man sich in der Region einen Namen als anständiger Golfclub. Im Laufe der Jahre kamen die OPEN Kurse in Ayrshire aber eher in den Fokus der Golftouristen. Und da die Golfer aus Nordamerika, die die berühmten Kurse abspielen wollen, fast alle Beträge für Greenfees bezahlen die aufgerufen werden, trieb das natürlich die Greenfees in dieser Region nach oben.

Durch die Randlage im Norden von Ayrshire war West Kilbride immer etwas aussen vor. Das ist eigentlich schade, da der Kurs dort gar nicht mal so schlecht ist.Er ist zwar architektonisch nicht herausragend, aber er ist doch ganz anständig geroutet. Zudem ist das Greenfee mit 60 Pfund hier im Vergleich zu den großen Namen auch noch im Rahmen. Das Highlight in West Kilbride sind auf jeden Fall die Ausblicke vom Platz auf den Firth of Clyde und die Insel Arran. Bei schönem Wetter (wir hatten Glück), ist man durch diese Ausblicke oft sehr abgelenkt. Aber tolle Ausblicke sind nicht alles. Natürlich gibt es dort auch klasse Löcher. Meine Favoriten waren:

  • Loch 2: Tolles Par 4, Dogleg rechts, bei dem der Abschlag perfekt platziert werden muss.
  • Loch 10: Par 4, klassisches Linksloch am Strand entlang
  • Loch 16: Relativ kurzes Par über einen Burn (den man auch auf der 1 kreuzt)

Nach der Runde hatten wir leider nur Zeit für ein schnelles Bier, da die zweiten 18 Loch an dem Tag in Prestwick schon auf uns warteten.

Fazit: Wenn man hier oben ist und ein paar Tage Zeit hat, sollte West Kilbride auf jeden Fall in die Planung aufgenommen werden

Gespielt am 26.07.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.